Stillberatung

Unterstützung und Begleitung beim Stillen



Viele Stillbeziehungen entfalten sich spontan und Mutter und Baby wachsen in die Erfahrung hinein, begleitet und unterstützt vom Vater oder anderen vertrauten Menschen. Diese Familien werden die Nachsorge durch die Hebamme, anerkennende Worte, den Austausch beispielsweise in einer Stillgruppe, ein Stillbuch (siehe bei Literatur), sowie Infos für die im Alltag auftauchenden Fragen schätzen.

Andere erleben Schwierigkeiten beim Stillstart oder später. Oder die Ausgangssituation ist durch Frühgeburt oder eine andere Herausforderung erschwert. Für diese Familien ist eine auf sie zugeschnittene und spezielle Unterstützung hilfreich.

Stillen

 


Einzelbegleitung beim Stillen, Márta Guóth-Gumberger

In mehr als 25 Jahren Stillberatungserfahrung ist ein großes Vertrauen gewachsen, dass Mütter und Babys beim Stillen ihren eigenen Weg finden, ebenso die Fähigkeit, Situationen und was dabei unterstützen könnte einzuschätzen. Die Familie wählt den Möglichkeiten aus, welchen Weg sie probieren möchten. Die Stillbegleitung möchte unterstützen, dass die Beziehungen mit Ihrem Baby und in der Familie in der Stillzeit wachsen und die Stillerfahrung - so wie sie ist - Teil ihres Lebens wird.

Das Baby, die Mutter und der Vater oder eine vertraute Bezugsperson sind für persönliche Begleitung willkommen. Meist sind telefonische Begleitungen vorher und nachher sinnvoll.

Individuelle Begleitung beim Stillen kann beispielsweise sinnvoll sein bei:


Begleitung beim Stillen findet in der Regel in der Praxis statt und ist auf deutsch und englisch, auch in italienisch oder ungarisch möglich. Die Kosten für persönliche und telefonische Beratung sowie schriftliche Arbeiten und Auswertung von Unterlagen sind 60 je Stunde. Sie haben die Möglichkeit, die Rechnung mit einer Empfehlung des Kinderarztes oder des Gynäkologen bei Ihrer Krankenkasse einzureichen. Im Einzelfall werden die Kosten (eventuell teilweise) erstattet, auch wenn zur Zeit kein Leistungsanspruch besteht. Bei Bedarf sind Sondervereinbarungen möglich.

 


Beratung per Telefon oder Skype, Márta Guóth-Gumberger

Bei einer speziellen Situation und großen Entfernung ist Beratung per Telefon oder Skype möglich. Das Zusenden von Fotoaufnahmen oder kurzen Videosequenzen vom Stillen sind hilfreich. Bei Bedarf erhalten Sie für Ihre Situation spezielle Infoblätter. Die Gewichtszunahme Ihres Babys wird immer sorgfältig verfolgt und Sie erhalten dazu Rückmeldungen. Manchmal ist es sinnvoll, wenn Sie neben der speziellen telefonischen Beratung von einer Hebamme oder Stillberaterin vor Ort in den allgemeinen Fragen rund um das Stillen unterstützt werden.

Terminvereinbarung unter Tel. 08031 / 892185 oder Mail info(at)stillunterstuetzung.de




Stillsprechstunde, Christa Kebinger, Michaela Ziegler

Eine Stunde Einzelberatung bei Fragen oder Problemen rund um Stillen und Alltag mit Baby und Kleinkind, auch Stillvorbereitung, durch Christa Kebinger, IBCLC, oder Michaela Ziegler, IBCLC.




La Leche Liga Stillgruppe Rosenheim, Natalie Stein

Schwangere und Mütter mit ihren Kindern sind herzlich willkommen. Sich auszutauschen, die Fragen der anderen mitzubekommen, in vertrauter Atmosphäre zu stillen und ein kleiner Input stärken beim Alltag mit Baby und beim Stillen.